• Zielgruppen
  • Suche
 

Das Forum für GenderKompetenz in Architektur Landschaft Planung

"Das gender_archland ist sowohl Dach und Plattform, Anlauf- und Vernetzungsstelle als auch Koordinierungsmedium für Frauen und Männer, die sich für geschlechtersensitive und -differenzierende Perspektiven in Forschung, Lehre und Praxis in planenden und bauenden, räumlich denkenden und entwerfenden bzw. gestaltenden Disziplinen und Berufen interessieren."  -  Prof. Dr. sc. techn. Barbara Zibell (erste Vorsitzende des gender_archland)

Forschung

Die genderbezogene Forschung sowie die Bündelung von GenderWissen innerhalb und zwischen den Disziplinen Architektur und Landschaft soll dazu beitragen, vorhandene Ansätze sichtbar zu machen:

  • Initiierung grundlegender und anwendungsbezogener Forschungen in nationalen und internationalen Partnerschaften
  • Sichtbarmachen von Ergebnissen genderbezogener Forschung von GenderWissen
  • Implementierung der Erkenntnisse in planende und bauende Praxis

Die genderbezogenen Forschungsaktivitäten des gender_archland erstrecken sich auf die Fachbereiche:

  • Stadt-, Regional- und Landesentwicklung,
  • Stadt- und Bauleitplanung, Stadterneuerung,
  • Städtebau und Wohnungswesen,
  • Freiraumplanung, Kulturlandschaften, Dorferneuerung,
  • technische Infrastruktur und Hochbauprojekte,
  • Geschichte und Theorie der Geschlechterfragen in planenden Disziplinen.

 

Weitere Informationen zum gender_archland finden Sie hier.